Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Papst Silvester-Orden für Alt-Brudermeister KR Hermann Metzler

Bei einem feierlichen Gottesdienst am 8.3.22 in der Wallfahrts- und Bruderschaftskirche St. Arbogast in Götzis verlieh Bischof Dr. Benno Elbs dem Altbrudermeister der Bruderschaften St. Anna/St. Arbogast, KR Hermann Metzler, den ihm von Papst Franziskus I. verliehenen Papst-Silvester-Orden. Die Verdienste des neuen „Ritters des Papst-Silvester-Ordens“ schilderten Bischofsvikar Msgr Rudolf Bischof und Aktuar Armin Bell. Hermann Metzler hat sich immer ehrenamtlich engagiert – in Götzner Vereinen, in der Jungen ÖVP, als Gemeindevertreter, als Mitglied der Bruderschaft St. Christoph, als Kammerrat in der Arbeiter- und später der Wirtschaftskammer Vorarlberg, zuletzt als Vizepräsident. Seit 2012 gelang ihm – zusammen mit Dekan Toni Oberhauser, Prof. Dr. Walter Fehle und Mag. Wolfgang Türtscher – die Reaktivierung der beiden Götzner Bruderschaften St. Anna und St. Arbogast. Nach den Vorarbeiten und der bischöflichen Genehmigung konnte die Bruderschaft 2014 offiziell an die Öffentlichkeit treten und umfasst momentan 235 Mitglieder. Hermann Metzler übernahm das Amt des Brudermeisters, das er bis 2018 ausübte. Die Reaktivierung der Bruderschaft wäre ohne den persönlichen Einsatz von Hermann Metzler nicht gelungen, hierzu gehört v.a. das Gewinnen neuer Mitglieder, der Installierung des „Orbis amicorum“, in dem Mitglieder bereit sind, einen höheren Beitrag zu leisten, um damit die vielfältigen Aufgaben der Bruderschaft finanzieren zu können, die Inangriffnahme von baulichen Maßnahmen in der Kapelle Kobel und in der Kirche St. Arbogast unter Einsatz auch eigener Mittel, die Beauftragung einer namhaften Historikerin mit der Dokumentation der Geschichte der Bruderschaft und der Herausgabe etlicher Druckschriften.